Alle Artikel von

WordPress für Unternehmensseiten Teil III

Nehmen wir an sie betreiben ein Steuerbüro, oder eine Anwalts-Kanzlei und möchten auf Ihren Kanzlei Webseiten gelegentlich rechtliche Themen wie z.B. Gerichtsurteile besprechen. Natürlich können sie direkt loslegen und Ihren Beitrag veröffentlichen, allerdings wäre es praktischer, wenn sie für bestimmte Daten eigene Eingabefelder hätten. So können sie ihre Beiträge zu dieser Themengruppe wesentlich konsistenter aussehen lassen, wenn sie eigene Felder für Daten wie:
… weiter lesen

Der stationäre Handel stirbt mal wieder …

… und wieder einmal ist der Online-Handel daran Schuld. Heute ist es mal das Handelsblatt das den Nachruf verfasst. In der heutigen Ausgabe beleuchtet das Handelsblatt das Sterben der Shopping Center aus der Sicht der Immobilien Investoren. Allerdings zeigt man auch hier offenbar keinerlei Pläne die Zeichen der Zeit zu erkennen. Waren es doch vor Jahren gerade die Shopping-Center, die den damaligen Einzelhandel „gekillt“ haben. Und auch damals schon hatten es Geschäfte in schlechten Lagen schwer (Sub-Headline des Artikels „- Ladenlokale in schlechten Lagen haben es schwer.“). Entschuldigung, aber das war schon immer so. … weiter lesen

WordPress für Unternehmensseiten Teil II

Unternehmens Webseiten erfüllen diverse Funktionen, von der Produkt- oder Dienstleistungs Präsentation, über die Verbreitung von Nachrichten aus dem Unternehmen, (Online-) Marketing Aktionen, Personalsuche, Imagepflege bis hin zur Kontakt-Plattform. So einleuchtend dies auch klingt, es stellt doch so manche fertige Software vor eine große Herausforderung.

… weiter lesen

Zeitbasierte Werbungsabrechnung

Die leistungsbasierte Abrechnung von Online Werbung geht wieder einen Schritt voran. Nachdem Google die Möglichkeit geschaffen hat, Online Werbung leistungsbasiert  (CPC / Cost per Click) und nicht nach einfachen Seitenaufrufen (TKP / Preis je 1000 Aufrufe) abzurechnen, geht Chartbeat wieder einen Schritt weiter und schlägt die Abrechnung nach Interaktionszeiten vor. Hier für nutzt Chartbeat Technologien, mit denen gemessen werden kann, ob ein Leser die Seite tatsächlich noch aktiv konsumiert, … weiter lesen