WordPress für Unternehmensseiten

Wenn man sich den Markt für CMS Systeme anschaut erschlägt einen fast die Vielfalt der Möglichkeiten von einfachsten Tools bis zu komplexen Redaktions-Systemen, von Open Source bis Proprietär, von kostenfrei bis hin zu 7-stelligen Summen. So unterschiedlich diese Systeme sind, so unterschiedlich sind auch die Anforderungen, die an sie gestellt werden.

Welche Systeme für sie in Frage kommen, hängt also vom Anwendnungszweck ab.

Ein universell Einsetzbares System ist das ursprünglich als Blogger Software entwickelte, freie WordPress. Im Laufe der stolzen zehn Jahre, die WordPress inzwischen existiert, hat es sich zu einem flexibel einsetzbaren Framework entwickelt, mit dem fast alle Anforderungen blitzschnell umgesetzt werden können.

Das macht WordPress zu einer echten Alternative für Unternehmens Webseiten aller Art. Egal, ob Rechtsanwalt, Facharzt oder Immobilien Makler, Selbst für Industrie Betriebe und Handels Unternehmen ist WordPress das Tool der Wahl, wenn es darum geht schnell, zuverlässig und trotzdem preiswert auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Denn: Wenn spezielle Ausgaben und Formate benötigt werden, kann man sich mit sogenannten „Custom Post Types“ helfen (Seitentypen WordPress).

Auch zahlreiche große und sehr besucherstarke Webseiten und Projekte wie Honda, Mozilla Labs, TechCrunch machen sich diese Eigenschaften zu Nutze, so verschieden sie auch sind.

Händler, die Ihre Produkte auch über das Internet vertreiben möchten, finden in WordPress auch die Möglichkeit ihren Onlineshop zu verwirklichen.

Anbindung an API Schnittstellen gehören heute zu häufigen Szenarien, egal ob

  • Videos von Diensten wie YouTube oder MyVideo.de
  • Ihre Präsentationen über SlideShare
  • Ihre Twitter- und Facebook Feed einbinden werden sollen,

oder ob sie Branchen Dienste, wie OpenImmo, Nachrichtendienste oder Ihre Warenwirtschaft einbinden wollen. Mit WordPress lassen sich all diese Möglichkeiten schnell und zuverlässig realisieren.

Social Media Anbindung

Das News und Beiträge einer Webseite auch in den verschiedenen sozialen Netzwerken geteilt werden, ist inzwischen aus dem Instrumentarium des Online Marketing nicht mehr wegzudenken. WordPress bietet hier alle Vorraussetzungen um es Lesern und Autoren so einfach wie möglich zu gestalten.

Fortsetzung (Seitentypen WordPress) folgt.